Nano Aquarium Garnelen

Nano Aquarium Garnelen

Nano Aquarium Garnelen

Garnelen im Nano Aquarium – Eine Übersicht der Zwerggarnelen

Zwerggarnelen eignen sich ganz gut für Nano Aquarien. Diese kleinen geselligen Tierchen fressen Algen, sind schön anzusehen und relativ anspruchslos. Außerdem bringen sie Aktivität in das kleine Aquarium rein. Hier lesen Sie, welche Garnelenarten für ein Nano Aquarium in Frage kommen und wichtiges zum Thema Haltung und Pflege.

Nano Aquarium Garnelen
Nano Aquarium Garnelen

Süßwassergarnelen sind sehr beliebte Nano Aquarium Bewohner. Neben der schönen Optik, sind sie zudem Algenfresser und erleichtern einem die Pflege ungemein. Also ein relativ anspruchsloser Nano Aquarium Besatz. Wichtig und vorweg, Nano Garnelen benötigen sauerstoffreiches Wasser. Zu wenig Sauerstoff kann die kleinen Zwerggarnelen schnell krank machen. Für viele Garnelenarten ist die Haltung in einem Nano Becken optimal und wird zu einem attraktiven Lebensraum für sie. Um jedoch den Ansprüchen gerecht zu werden, muss die Gestaltung des Nano Beckens auf den gewählten Besatz angepasst werden.


Wichtige Basics zu Zwerggarnelen im Nano Aquarium

Süßwasser-Garnelen werden ausgewachsen ca. 2 bis 3 cm groß. Dennoch können sie in einem Nano Becken mit Fassungsvolumen in der Höhe von ab 10 Litern aufwärts gehalten werden. Um einen optimalen Lebensraum bieten zu können, sollte man denoch einen Becken mit 20 bis 30 Litern Füllmenge nutzen. Kleine Garnelen lieben Verstecke, die durch die Bepflanzung und durch dekorative Steine am Bodengrund oder anderem Zubehör gestaltet werden können. In der Farbenpracht bieten die kleinen Nano Aquarium Garnelen viel Spielraum, sodass das Biotop zu einem Blickfang im Raum wird.

Bei der Vergesellschaftung ist es wichtig, geeignete Nano Aquarium Garnelenarten mit gleichen Ansprüchen zu wählen und so für die Wohlfühlatmosphäre zu sorgen. Ausserdem ist es von wichtig, dass das fertig gestaltete Becken drei bis vier Wochen Zeit bekommt, ehe im Nano Becken Garnelen ihr Zuhause finden.

Haltung von Zwerggarnelen im Nano Becken

Beckeneinrichtung

lochgestein
Lochgestein bei Amazon sehr günstig

Die Einrichtung des Aquariums erfordert keine großen Besonderheiten und ist recht simpel. Allerdings sollte man ein paar Kleinigkeiten beachten, damit sich die kleinen Garnelen sehr wohl im Nano Aquarium fühlen. Garnelen benötigen verstecke. Daher sollte Deko wie Lochgestein und Pflanzen so eingerichtet, dass sie sich auch verstecken können wenn sie sich gehäutet haben. Die Pflanzen sollten feinfiedrig sein, in denen sich Garnelen und Jungtiere verstecken können.

Bodengrund

Der Bodengrund sollte aus Sand oder feinem Kies bestehen. Garnelen wühlen nämlich sehr gerne im Kies herum um fressbares zu finden. Die Körnung sollte ca. 1 bis 3mm betragen. Die Farbe vom Bodengrund kann frei gewählt werden.

Wassertemperatur

Garnelen sind bei Temperatur des Wassers recht gutmütig. Zwischen 15-25 Grad Celsius sollte das Wasser betragen. Für eine kurze Zeit können sie auch Temperaturen von 10-30 Grad aushalten. Man muss also nicht unbedingt eine extra Heizung im Becken installieren. Empfohlen wird es jedoch schon.

Ernährung der Garnelen

Garnelen kann man fast schon als Allesfresser bezeichnen. Welstabletten, Spirulinaalgentabs, Flockenfutter (muss jedoch untergehen, wird nicht von der Oberfläche gehohlt). Darüberhinaus fressen sie Algen und Pflanzenreste.

Nano Aquarium Tipps

Filtrierung im Garnelen Becken

In Nano Aquarien wird zumeist der Innenfilter verwendet. Diese sind meistens mit Saugnäpfen bestückt und an der Aquariumscheibe innen befestigt. Das Wasser wird eingesaugt und durch einen kleines Schwämmchen geleitet und wieder zurück ins Aquarium gestossen. Jedoch sollte der Filter regelmäßig im zweiwöchentlichen Rhytmus ausgestauscht werden.

Vergesellschaftung

Garnelen kann man unbenklich mit Fische, Schnecken, Krebsen halten.

Vermehrung & Nachwuchs

Sofern man alles richtig gemacht hat und sich Garnelen sehr wohl im Becken fühlen, kann man schnell davon ausgehen das sie sich vermehren. Bei einem Wurf kann man mit ca. 30 Junggarnelen rechnen. Sollte das der Fall sein benötigt man spezielles Aufzuchtfutter. Vorsicht!!! Manche Nano Aquarien sind für Junggarnelen ungeeignet. Sie verfangen sich in Filteröffnungen und können sterben. Ein genauer Blick auf die Rezensionen bei Amazon zu den jeweiligen Nano Aquarien lohnt sich. Oder schauen Sie dazu einfach in unseren Nano Aquarium Testberichten nach.

Garnelenarten für die Nano Aquaristik

Garnelen bei Amazon
Garnelen für Nano Aquaristiker bei Amazon bestellen

Ideal für Nano Aquarien sind Garnelen wie:

  • die Red Fire Garnele
  • Yellow Fire
  • White Pearl
  • Crystal Red
  • Neocaridina.

Die kleinwüchsigen Arten erreichen nur eine geringe Größe und benötigen keinen allzu großen Lebensraum. Auch die Red Fire Sakura Garnele (Bild links), oder die leuchtend blaue Blue Jelly Garnele, sowie die Orange Fire und die schwarz weiße Bienengarnele bezaubern mit ihrer Farbgebung und ihrer Anmut. Beinahe unscheinbar wirkt dagegen die Amanogarnele mit ihrer silbrig grauen, mit kleinen schwarzen Punkten gezeichneten Haut.

Die schwarzweiß gestreifte Hummelgarnele ist ebenfalls ein Blickfang, dessen Charme sich der Aquarianer nicht entziehen kann. Sie ist verhältnismäßig anspruchslos und findet in der Blue/Black Rili Sakura Garnele oder der Black Sakura Garnele attraktive Gesellschaft.

Ein Highlight unter den Zwerggarnelen ist die Blue Rili Shrimp Garnele, deren Hautoberfläche leuchtend Türkis Bordeaux ist. Die Black Panda Garnele, sowie die Giftgrüne Zwerggarnele gehören ebenfalls zu den beliebten Nano Aquarium Garnelen und bezaubern mit ihrer kräftigen Färbung und ihrer agilen Art.

Sehr filigran und beinahe schon zerbrechlich wirkt die Indische Nashorngarnele, deren Grundfarbe transparent mit orangeroter Akzentuierung ist. Die Mandarinengarnele, die auch als orange Zwerggarnele bekannt ist, die Grüne Nashorngarnele oder die blaue Tigergarnele, sowie die Red Wine Garnele können gemeinsam in einem Nano Becken gehalten werden und haben identische Ansprüche an ihre Haltung und Ernährung, sowie die Gestaltung des Lebensraumes.

 


Steckbrief für Haltung von Garnelen im Nano Aquarium

Für ein Nano Aquarium eignen sich alle Garnelenarten, die unter Zwerggarnelen eingeordnet werden können und eine Größe von nicht mehr als 2,5 bis 3 Zentimetern im „Adult Stadium“ erreichen. Im Becken selbst sollte man für ausreichende Versteckmöglichkeiten sorgen. Die Wassertemperatur sollte zwischen 15 bis 25 Grad liegen. Man sollte jedoch von vornherein darauf achten, dass man einen geeigneten Filter in das Nano Aquarium installiert, welches Jungtiere nicht einsaugen und gefährden kann.

Die Fütterung alle zwei bis drei Tage reicht aus und ist ideal. Für die Gestaltung des Lebensraumes der Nano Aquarium Garnelen bieten sich feinfiedrige Pflanzen, Garnelenhöhlen und Wurzeln, sowie Moose an.

(Bildquelle: Bevis Chin Flickr)

Schreibe einen Kommentar

*